Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Hanns Meilhamer und seine Traumbänd die Pfuscher gastierten am 24. Juli 2009 in Feldkirchen und eroberten die Herzen des Feldkirchner Publikums

Herbert und die Pfuscher

„Woaßt wia des wehtuat?" war das Thema des Konzertabends und zugleich Titelsong des zweiten, hier in Feldkirchen aufgeführten Programmes von „Herbert und die Pfuscher".


Hanns Meilhamer führte das Publikum mit seinem ihm eigenen bekannten Humor durch das Programm. Da wurde sogar eine vergessene Textzeile zum Gag der mit einem herzhaften Lacher und Beifall als solcher honoriert wurde.

Aber nicht nur Meilhamer, der neben Gitarre auch Saxophon, Klarinette, Akkordeon und Ukulele spielte, sondern auch die Band überzeugte durch ihre Musikalität. So war ihnen den ganzen Abend die Lust am „herumpfuschen" anzumerken.

Hier wurde kein Programm abgespult, hier wurde mit Freude musiziert.


Spätestens nachdem sich Meilhamer als bekennender Freddy Quinn Fan outete und mit „Unter fremden Sternen" einen der bekanntesten Freddy-Songs im Stile der Pfuscher interpretierte war das Publikum fest in der Hand des Künstlers.


Erst nach fünf Zugaben entließ man die Musiker in den wohlverdienten Feierabend.


Fazit des Abends:

„Pfusch" auf höchstem Niveau - schade das Meilhamer aufgrund seiner schauspielerischen Aktivitäten nicht öfter Gelegenheit hat mit seinen Mannen aufzutreten.

drucken nach oben