Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Burschenverein Feldkirchen

Der Verein

. . . wurde 1988 in Feldkirchen gründet. Er macht sich laut Satzung zur Aufgabe, "nach dem Grundsatz der Freiwilligkeit und unter Ausschluß von politischen und konfessionellen Gesichtpunkten heimatliche Bräuche und Kultur zu erhalten, das kulturelle Leben in Feldkirchen mitzugestalten, den Gemeinschaftssinn junger Burschen zu pflegen, musische und gesellige Veranstaltungen zu ermöglichen und Kontakte zu anderen Vereinen innerorts oder außerhalb der Gemeinde zu pflegen."


Die Mitglieder

Zur Zeit sind es um die 20. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben. Mitglied kann werden, wer mindestens 16 Jahre alt ist, ledig und männlichen Geschlechts. Mindestens 14 Jahre alte Buben können als Jungburschen Mitglied werden.


Interessenten

. . . wenden sich telefonisch an Tobias Gschwendner (0151/165 01 666) oder an Markus Weber (903 44 32).


Das Vereinsleben

Der Verein befindet sich in einer Phase der Neuordnung und des Aufbruchs. Es gibt sporadische Zusammenkünfte, die kurzfristig einberufen werden. Ob es regelmäßige Treffen geben wird, ist offen. Ein wichtiges Ereignis ist immer die Verabschiedung eines Mitglieds, das heiratet. Die Hochzeit wird von den Burschen mit einem individuellen Zeremoniell begleitet. Wollen Sie mehr wissen? Rufen Sie Tobias Gschwendner an, Telefon 903 12 84.


Verantwortlich für diese Daten ist die lokale Agenda 21 Arbeitskreis Bildung und Kommunikation.

drucken nach oben