Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Historie Asybewerber in Feldkirchen

Seit dem 01.11.2014 sind die Gästewohnung im Dachgeschoß des VHS-Gebäudes an das Landratsamt München zur Unterbringung von Asylbewerbern vermietet.

 

Derzeit sind 12 Asylbewerber in den Gästewohnungen untergebracht.

 

Bei einer Informationsveranstaltung am 06. Juli 2015 wurden die Feldkirchner Bürgerinnen und Bürger über die Situation informiert. Bei dieser Veranstaltung standen neben dem stellvertretenden Landrat auch Mitarbeiter des Landratsamtes sowie der Polizeiinspektion für Fragen zur Verfügung.

 

Weiters sind seit September 2015 minderjährige Jugendliche ohne Begleitung im evangelischen Kinder- und Jugendheim untergebracht und werden auch von diesem betreut. 

 

 

Vom Gemeinderat wurden zur Unterbringung weiterer zu erwartender Asylsuchender laufend Grundstücke gesucht, so z.B. in der Bodmerstraße, sowie mit Eigentümern von Gewerbehallen Verhandlungen geführt.

 

Das angebotene private Gebäude in der Dornacher Straße 3 kann aufgrund des bestehenden Bebauungsplanes nicht zur Unterbringung von Asylbewerbern genutzt werden.  

 

  

drucken nach oben