Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Jazzduo Ladybird am 03.02.2017

Ladybird

2 charismatische junge Frauen - 2 große eindrucksvolle Instrumente - 2 weiche wendige Stimmen

Das ist alles, was man braucht, um glücklich zu sein!

 

Sarah Mettenleiter - Gesang und Klavier & Antonia Dering - Gesang und Kontrabass gastierten am Freitag, den 03.02.2017 im Feldkirchner Rathaus.

Nicht wie üblich im großen Foyer sondern bei im Sitzungssaal, sozusagen in Clubatmosphäre bei gedämpften Licht und intimer Stimmung. Schnell war das Publikum in dieser besonderen Räumlichkeit von der Musik und den Geschichten um die Komponisten und Liedtexter gefangen.

 

Adrett gekleidet zwitscherten die „Ladies“ die schönsten Schlager der 30er Jahre. Inspiriert von verführerischen Ikonen und berührt von tragischen Schicksalen widmeten sie sich der aufregendsten Zeit in der Geschichte des stilvollen Schlager.

Liedern von Sünde und Sehnsucht, Lust und Einsamkeit, vertont von vertriebenen und verbotenen Künstlern und Komponisten, gesungen von Nazi-Lieblingen und Verfolgten.
Das Programm des einmaligen Jazzduos ist frisch, originell und berührend schön.

 

Das Jazzduo Ladybird hat etwas zugleich Kraftvolles wie Zartes. Die beiden Musikerinnen kennen sich seit ihrem Studium an der Hochschule für Musik und Theater gut. Sie erzählen sich in Eigenkompositionen von Höhenflügen und Stolpersteinen des Alltags. Sie verschmelzen in harmonischer Zweistimmigkeit und holen sich mit den tiefen, natürlichen Klängen ihrer Instrumente auf den Boden zurück. Sie sind „von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, zwitschern Swing wie Latin mit frischer Euphorie, greifen sich Altbewährtes und verdrehen ihm gehörig den Kopf.

Ein Konzert des Duos macht glücklich! Nicht nur das Publikum, sondern auch die beiden selbst

drucken nach oben