Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Reise-Autorin Carmen Rohrbach fesselte am 06.06.2008 die Feldkirchner mit Dias und einer Lesung

Rohrbach Jemen
Bei der Lesung mit Carmen Rohrbach (l.) in der Gemeindebücherei Feldkirchen standen die Gäste Schlange, um sich von der Autorin Bücher signieren zu lassen.

Ausdrucksstarke Texte, beeindruckende Dias und eine charmante Autorin, die ihre Bücher auch signierte – die Lesung mit Carmen Rohrbach in der Gemeindebücherei Feldkirchen war ein voller Erfolg und zugleich ein spannender, interessanter Genuss für Freunde der besonderen Reiseliteratur. Die Schriftstellerin gab Kostproben aus ihrem Buch „Im Reich der Königin von Saba“ (Frederking + Thaler Verlag, 19,90 ¤) und fesselte in der voll besetzten Bibliothek gut 50 Zuhörer – allen voran Erster Bürgermeister Werner van der Weck..

 

Bei Carmen Rohrbachs Reise durch den Jemen handelte es sich um eine Reise abseits der üblichen Hauptrouten. Das musste freilich gut vorbereitet sein, zumal „ich etwas Ungewöhnliches gemacht habe. Ich habe mich so bewegt wie man sich einst auf Reisen bewegt hat: Mit dem Kamel und damit habe ich die alten Traditionen der Menschen dort aufgegriffen“, so Carmen Rohrbach. Um diese Herausforderung zu meistern, absolvierte sie erst mal einen Sprachkurs in arabisch, bemühte sich um die Gastfreundschaft bei den Beduinen und ließ sich von ihnen zur Kamelführerin ausbilden. Danach erst ging es ein Vierteljahr lang durch die Berge, Wüsten und Wadis des Jemen. „Es war eine wunderschöne Reise und es gab keinen Moment der Gefahr, denn ich war ja abseits der Haupttrassen unterwegs und dort genoss ich die Gastfreundschaft“, berichtete Carmen Rohrbach. Die schönsten Erlebnisse dieser Reise konnte sie in einem schwärmerischen Satz zusammen fassen: „Das Schönste war der Umgang mit dem Tier, die Natur mit der Stille der Wüste und die Gastfreundschaft der Menschen.“

 

Mittlerweile hat die erfolgreiche Reiseschriftstellerin 12 Bücher heraus gebracht und es dürften wohl noch einige folgen, denn „das Reisen ist mein Leben“, sagt Carmen Rohrbach. Die nächste Reise wird sie nach Patagonien führen und auch dort will sie die Wildnis und die Natur auf sich wirken lassen, denn „ich bevorzuge ursprüngliche Länder“, so Carmen Rohrbach. Und bestimmt gibt es nach der eindrucksvollen Lesung eine ganze Reihe Feldkirchner, die sich dann das Patagonien-Buch besorgen werden.  

drucken nach oben

Kultur im Rathaus

Termine

Sa 25.11.2017 | 20.00
Joyful Gospel Singers - Benefizkonzert
...mehr
So 26.11.2017 | 18.00
DAS GROSSE BULLI-ABENTEUER
...mehr
Fr 01.12.2017 | 20.00
Joyful Gospel Singers - Benefizkonzert
...mehr
Sa 02.12.2017 | 14.00
Adventsmarkt des Gewerbeverein Feldkirchen e.V.
...mehr