Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: info@feldkirchen.de  |  Online: http://www.feldkirchen.de

Otto & Friends begeisterten die Feldkirchner beim Jazz-Frühschoppen

Otto & Friends begeisterten die Feldkirchner beim Jazz-Frühschoppen
Die Gruppe “Otto & Friends” begeisterten die Feldkirchner beim Jazz-Frühschoppen auf dem Rathausplatz.

Bekannte Gesichter mit einem neuen Namen gastierten in Feldkirchen: Waren die Musiker im vergangenen Jahr noch als „Mirek's Swingtett" in Feldkirchen zu Gast, so jazzten und swingten sie nun als „Otto & Friends" auf dem Feldkirchner Rathausplatz. Eigentlich ein passender Name, der auf den neuen Bandleader und langjährigen Musikerkollegen Otto Laistner, zurück zu führen ist. Aber Erster Bürgermeister Werner van der Weck hatte noch eine bessere Idee: Weil der Rathaus-Mitarbeiter Alfred Gleixner mitspielte, regte Werner van der Weck den Namen „Gleixner & Friends" an. Getoppt wurde das vom Bandleader selbst, der meinte: „Für heute benennen wir uns um in Freddy Gleixner Allstars".


Den zahlreichen Gästen gefiel die Namensspielerei zwar, aber noch mehr gefiel ihnen die Musik. Und die konnte sich wahrlich hören lassen. Mit Dixieland, Swing, Blues-Standards und Country traf man ja schon den Geschmack der Zuhörer. Doch neben Titeln, wie beispielsweise „All of me", „Route 66" oder „Mackie Messer", erklang diesmal auch mitreißender Rhythm and Blues. Stücke, wie etwa „Jambalaya" oder „Gigolo", hatten auch genau den Effekt, den sich Bandleader Otto Laistner erhoffte: Das Publikum ging mit und applaudierte begeistert. Den Rhythm and Blues-Sound hat die Münchner Jazz-Gruppe neuerdings ganz bewusst ins Repertoire hinein gemischt, denn „das ist Musik, die auch bei den jungen Leuten garantiert ankommt", so Laistner. Insgesamt kam das Programm jedoch bei jeder Altersgruppe bestens an: Da konnte man nostalgisch schwelgen, temperamentvoll mitwippen oder auch locker entspannt echt gutem Jazz lauschen.


Bürgermeister Werner van der Weck fand es beim Blick über die meist voll besetzten Tische auf dem Rathausplatz schlichtweg „toll, dass so viele Bürger gekommen sind. So ein Jazz-Frühschoppen ist genau das Richtige für den Rathausplatz. Ich freue mich immer, wenn die Leute hier zusammen kommen, sich treffen und miteinander feiern." Und die freuten sich über einen spendierfreudigen Bürgermeister, denn er hatte gleich zu Beginn des Open-Air-Konzertes, bei dem der Gasthof Hartmann für die Bewirtung mit Schmankerln und Durstlöschern sorgte, eine gute Nachricht: „Als die Musiker heute aufbauten, hat man mich gefragt: Und was machst Du, damit das Konzert gut läuft? Und da hatte ich die Idee, dass ich Freibier ausgebe." Dass die ersten Getränke aufs Haus gingen, wurde freilich mit einem Extra-Applaus belohnt. Doch am Freibier allein lag es bestimmt nicht, dass die Stimmung von Anfang bis Ende einfach super war. Das lag natürlich auch an der Musik von „Otto & Friends" - oder lag's etwa am Maskottchen des Schlagzeugers, der seinem namenlosen und übrigens nicht lebendigen Fuchs einen gepolsterten Platz in der Trommel eingerichtet hatte?

drucken nach oben

Kultur im Rathaus

Termine

Fr 24.11.2017 | 20.00
Joyful Gospel Singers - Benefizkonzert
...mehr
Sa 25.11.2017 | 20.00
Joyful Gospel Singers - Benefizkonzert
...mehr
So 26.11.2017 | 18.00
DAS GROSSE BULLI-ABENTEUER
...mehr
Fr 01.12.2017 | 20.00
Joyful Gospel Singers - Benefizkonzert
...mehr