Die Gemeinde Feldkirchen, Landkreis München (7.800 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)

Homebutton mit Wappen Feldkirchen

in der Finanzabteilung für den Bereich Steuern/Umsatzsteuerrecht in Vollzeit oder  mit mindestens 30 Stunden Wochenarbeitszeit (unbefristet)

 

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Steuerpflicht der Gemeinde Feldkirchen im Zusammenhang mit der Umsatzsteuerinsbesondere Umstellung auf den § 2 b UStG in Zusammenarbeit mit einer Steuerkanzlei:
  • Bewertung aller Einnahmen des Haushalts
  • Prüfung von Verträgen in steuerlicher Hinsicht
  • Beratung der einzelnen Sachgebiete in Fragen der Besteuerung
  • Erstellung eines Steuerhandbuchs mit Implementierung eines internen Kontrollsystems (Tax Compliance)
  • Betreuung sonstiger Angelegenheiten im steuerlichen Bezug (Quellensteuer, Auslandssachverhalte nach13 b UStG, Spenden, Sponsoring)
  • Allgemeine Mitarbeit in der Finanzabteilung

 

Ihr Profil:

  • 3. Qualifikationsebene, fachlicher Schwerpunkt „Finanzen“ (Dipl.-Finanzwirt/-in) oder Steuerfachwirt/-in
  • 2. Qualifikationsebene, fachlicher Schwerpunkt „Finanzen“ Finanzwirt mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
  • Steuerfachangestellten mit mehrjähriger Berufserfahrung im Steuerrecht, vorzugsweise bei einer Körperschaft des öffentlichen Rechts
  • Alternativ abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/-in (BL II) oder Verwaltungsbetriebswirt
  • Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht, Körperschaftssteuerrechts sowie der Abgabenordnung und den zugehörigen Anwendungserlässen
  • Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht und gute PC-Kenntnisse (MS-Office, OK.Fis/FINzD-Kameral der AKDB)
  • Selbständige zielorientierte Arbeitsweise und Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projektarbeit
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln, Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsfreude sowie Konfliktfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, selbstständige Tätigkeit, die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen (u.a. Möglichkeit der modularen Qualifizierung) sowie einen sicheren Arbeitsplatz in einer modern ausgerichteten Kommune. Die Eingruppierung erfolgt nach den sachlichen und persönlichen Voraussetzungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. nach den beamtenrechtlichen Bestimmungen entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen. Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A11 bewertet. Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Altersversorgung) gewähren wir bei Erfüllung der Voraussetzung eine Ballungsraumzulage, eine Arbeitsmarktzulage sowie leistungsorientierte Bezahlung (LOB).

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Reisekosten anlässlich eines Vorstellungsgesprächs können nicht übernommen werden.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.11.2019 an die Gemeinde Feldkirchen, Rathausplatz 1, 85622 Feldkirchen oder an rathaus@feldkirchen.de (ausschließlich PDF Dokumente). Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Ziegler, Tel. 089/909974-22. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.feldkirchen.de.

 

Hinweis: Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens, werden alle Bewerbungsunterlagen vernichtet. Aus organisatorischen Gründen kann eine Rücksendung von Bewerbungen in Papierform nicht erfolgen. Datenschutzrechtlicher Hinweis nach Art. 13 DSGVO.