Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Feldkirchen  |  E-Mail: rathaus@feldkirchen.de  |  Online: http://https://www.feldkirchen.de

Veranstaltungskalender

vorheriger Monat Oktober 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Die aktuellsten Termine

Beschreibung:  

Feldkirchner Künstler stellen im Rathaus ihre Werke von 16.10. - 25.10.2018 aus.

 

Vernissage am 16.10.2018 um 19:00 Uhr

 

Die beliebte Ausstellung mit Werken Feldkirchner Künstler im Foyer des Rathauses soll auch im Jahr 2018 fortgesetzt werden. Während der Ausstellung können die Kunstwerke zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

 

Termin:   16.10.2018 – 25.10.2018
Kategorie:   Ausstellungen
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

ALFONS HASENKNOPF

„Wos gestern Schmerz, is heid de Sonn und is da Rucksack no so schwer, dann losdn los…

Wos konnst verliern, kosd doch nur gwinna…

 

(aus dem Song „Wos kosd verlieren“ vom Album „Hand in Hand“)

 

Der Zeitgeist ruft. Die Zeiten stehen auf Sturm. Der rechte Rand macht mit seiner hasserfüllten und rassistischen Ideologie weltweit mobil. Alfons Hasenknopfs neues Album „Hand in Hand“ stellt das mutige Gegenmodel dazu dar. Hier geht es – wie der Titel schon vermuten lässt – um Freiheit, Liebe und Solidarität. Hass hat hier definitiv nichts zu suchen.

 

„Hand in Hand“ ist für Alfons mehr als nur ein plakativer Albumtitel, hier geht es um viel mehr, es geht um das Zusammenstehen in schwierigen Zeiten. Auf „Hand in Hand“ finden sich viele Lieder, die bewegen und in die Tiefe gehen, wie der von der akustischen Gitarre geprägte Titelsong mit seiner Botschaft für Zusammenhalt und Hilfe für Menschen in der Not. Es ist ergreifend, wenn Alfons das Jodeln sanft und mit Gefühl in den von großen Chören untermalten Sound des Songs einfließen lässt. Das ist sein Markenzeichen und gibt seiner Musik eine unaufdringliche, sanfte Wiedererkennbarkeit.

 

Trotz seiner tief verwurzelten Liebe zur heimischen Musik kam Alfons Hasenknopf erst vor zwölf Jahren auf die Idee, das Englische mit der Mundart einzutauschen. Das passt, denn in seinen Liedern singt er meist über sich selbst, das Leben, worauf es ankommt. „Im Dialekt kommst Du tiefer und näher an Dich selbst“ ist sein Credo.

 

Lassen Sie sich entführen ins Musikuniversum eines Künstlers, der es versteht, große Gefühle und Gedanken in seine ureigene Musik zu packen. Eine Kunst, die nur den Besten gelingt und die in Zeiten, wo die Kunst sich nur allzu oft dem Markt unterordnet, wunderbar anachronistisch und ehrlich ist.

 

 

https://www.alfons-hasenknopf.de


 

Ticketpreise: 18,– Euro / 16,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

Termin:   27.10.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Einladung zur ökumenischen Feier anläßlich des Reformationstages
 
Wir, die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde, die katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus d. Ä. sowie die christliche Freikirche Gospel Life Center und Quelltor laden anläßlich des Reformationstages am 31. Oktober 2018 zu einer ökumenischen Feier im Rathaus von Feldkirchen ein. Eröffnet wird die Feier ab 18 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst, gefolgt von einer Theateraufführung des Gospel Art Studios um 20 Uhr.


Gottesdienst, um 18 Uhr
Der besondere Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Torsten Bader lädt ein, sich überkonfessionell der alles bestimmenden Gemeinsamkeit bewusst zu werden: Gott hat sich offenbart. Seine Liebe gilt allen.
 
Theateraufführung "Die Auferstehung des Georg Friedrich Ha?ndel“, um 20 Uhr
In nur 22 Tagen schrieb Ha?ndel sein Oratorium "Der Messias". Wie wir wissen, schuf er das Werk in einer grenzenlosen Hochstimmung: "Ich glaube, den Himmel offen und den Scho?pfer aller Dinge selbst zu sehen.“ Bereits ein Jahr spa?ter, im Jahre 1742, wurde sein Werk auf einem Wohltätigkeitskonzert in Dublin uraufgeführt und über die Maßen als großartig gefeiert. In einem bewegenden Ein-Personen-Stu?ck werden fu?r den Zuschauer die dramatischen Ereignisse im Leben des großen Komponisten aus Sicht seiner fiktiven Hausha?lterin Dolly Miller (gespielt von Mirjana Angelina) auf der Bu?hne lebendig. Untermalt von Auszu?gen aus den beru?hmtesten Arien des Messias nimmt die abwechslungsreiche Szenenfolge ihren Anfang, als Ha?ndel von einem Schlaganfall halbseitig gela?hmt zu Boden fa?llt. Ko?rperliche Schwa?che, finanzielle Schwierigkeiten und Intrigen trieben Ha?ndel in eine tiefe Depression. Doch genau in dieser Situation empfängt er die Inspiration fu?r den Messias. Ein Wunder geschieht …
 
Spenden für einen guten Zweck
Wie auch letztes Jahr möchten wir die Einnahmen für einen guten Zweck verwenden. Details in Abstimmung.

 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden werden gebeten. Platzreservierung werden nicht vorgenommen.
 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Die Pfarrer Torsten Bader, Konrad Eder und Pastor John Angelina, Kerstin und Christian Staudinger

Termin:   31.10.2018
Kategorie:   Ökumenischer Gottesdienst und Theateraufführung
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Wenn die Tage kürzer werden, das Wetter neblig-grau erscheint,

steigt die Lust auf gemütliche Lese-Stunden auf dem Sofa. Genüsslich vertieft man sich in fremde Schicksale und unternimmt weite Phantasie-Reisen.

 

Reiseführer in der Gemeindebücherei Feldkirchen ist am 9. November die Literaturexpertin Ulrike Wolz. Wie in jedem Jahr empfiehlt sie „gute“ Romane für den Gabentisch und präsentiert ihre Favoriten des Buch-Herbstes. So wird sie die Zuhörer mitnehmen in einen verwunschenen Londoner Spielzeugladen, in ein vermeintliches amerikanisches Familienidyll und in einen morbiden indischen Palast.

 

Freuen Sie sich auf einen spannenden und entspannenden Abend mit Ulrike Wolz,

„die es immer wieder versteht, ihr Publikum mit ihrer Sprache, Betonung und unnachahmlichen Mimik vollkommen in ihren Bann zu ziehen“ (SZ).

 

Lehnen Sie sich bei einem Glas Wein entspannt zurück, und lassen Sie sich in die Welt der Bücher entführen. Eintritt 5,-€ (ein Glas Wein inkl.), Beginn 19.30 Uhr,

 

Einlass 19.00 Uhr, Kartenvorverkauf läuft bereits in der Bücherei

 

Termin:   09.11.2018 19:30 Uhr
Kategorie:   Leseabend
Ort:   Gemeindebücherei Feldkirchen
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Dreimal reist der Fotograf und Autor Dirk Rohrbach in einem selbst gebauten Kanu aus Birkenrinde von den Quellseen des Yukon bis zum Beringmeer, insgesamt rund 10.000 Kilometer durch die Einsamkeit der nordischen Taiga und Tundra. In Kanada folgten dem Yukon vor über 100 Jahren die Goldsucher zum Klondike.

 

In Alaska wird er die Lebensader für die indianischen Dörfer, zu denen keine Straße führt. Es ist das Reich der Bären, Elche und Adler. In seiner neuen, komplett überarbeiteten Live-Reportage erzählt Dirk Rohrbach mit eindrucksvollen Bildern und spektakulären Filmaufnahmen aus der gleichnamigen arte-Dokumentation von einer epischen Reise durch eine raue, atemberaubend majestätische Welt.

 

Er berichtet von Begegnungen mit Jägern, Fischern und Aussteigern. Und davon, wie es ist, sich einen Lebenstraum zu erfüllen, allein unterwegs zu sein und bei sich selbst anzukommen.

 

http://dirk-rohrbach.com

 

Ticketpreise: 12,– Euro / 10,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

Termin:   16.11.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Multimedia-Reportage
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   23.11.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Evangelische Kirche
Bahnhofstraße 2
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   24.11.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Evangelische Kirche
Bahnhofstraße 2
85622 Feldkirchen



Termin:   01.12.2018 19:30 Uhr
Kategorie:   Blasmusik
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   07.12.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Joyful Gospel Singers gehören schon zum festen Bestandteil des Feldkirchner

Kulturprogramms und begeistern ihr Publikum an jeweils zwei Tagen in der evangelischen Kirche und im Rathausfoyer mit einem Mix aus bekannten und neuen

Gospels. 

www.joyfulgospelsingers.de.

 

Ticketpreis: 10,– Euro (keine Ermäßigungsmöglichkeit)

Veranstalter: Joyful Gospel Singers

Termin:   08.12.2018 20:00 Uhr
Kategorie:   Benefizkonzert
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Münchner Saitentratzer überraschen zu ihrem 25jährigen Bühnenjubiläum mit einem neuen, außergewöhnlichen Weihnachtsprogramm. Melanie Ebersberger am Hackbrett, Susanne Riedl an der Harfe und Harald Scharf am Kontrabass, bekannt für ihre saitenmusikalischen Ausflüge nach Europa und in die Welt, betreten mit diesem Programm ein bislang fast unbekanntes Gebiet und präsentieren alpenländische Weihnachtslieder in neuem Gewand.

 

Kann man die traditionellen Hirten und Krippenlieder weiterführen, neu arrangieren, ohne in die Kitschfalle zu geraten oder sich in konstruierten Mustern zu verfangen?

 

Zusammen mit der einfühlsamen Sängerin Sarah Mettenleiterund dem spielerisch improvisierenden Saxophonisten und Bassklarinettisten Hugo Siegmeth gelingt den Münchner Saitentratzern etwas Wunderbares:

Ohne dem traditionellen Klang des Herrgottswinkels Schaden anzutun, überführen sie die Weihnachtslieder in die Gegenwart und ergänzen sie mit originellen Anklängen an neue Musikstile. Ein modernes, urbanes Kripperl wird hier musikalisch errichtet – die Figuren aber sind filigran, traditionell und ursprünglich. Die Hirten, Maria und Josef und das schlafende Jesuskind erscheinen je nach Charakter feierlich, nachdenklich oder zauberhaft zärtlich.

 

 

Ticketpreise: 18,– Euro / 16,– Euro ermäßigt*

(Ermäßigung nur im Vorverkauf)

Termin:   14.12.2018 19:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Foyer im Rathaus
Rathausplatz 1
85622 Feldkirchen



Beschreibung:  

Die Serenade der Jugend findet dieses Jahr erstmalig in der katholischen Kirche statt.

 

Im Nachwuchsorchester unter der Leitung von Hans Pricha und der Jugendkapelle unter der Leitung von Bernhard Kufner spielen insgesamt 40 Kinder und Jugendliche konzertante, moderne und stimmungsvolle Blasmusik.

 

Der Eintritt ist frei!

Termin:   16.12.2018 14:00 Uhr
Kategorie:   Blasmusik
Ort:   Katholische Kirche an der Aschheimer Straße


drucken nach oben