Freitagabendblasmusik

Freitagabendblasmusik

Die Feldkirchner Blaskapelle und Dirigent Detlev Jakob setzten bei ihrem Konzert auf Vielfalt mit Schmiss, Romantik und südlichem Flair.

„Schee, gell?", fragte Dirigent Detlev Jakob zwischendrin mal nach und das Publikum hatte auch nichts zu beanstanden beim Freitagabend-Konzert der Feldkirchner Blaskapelle: Zum einen hatten der Dirigent und seine Musiker eh „nur wunderschöne Stücke dabei" und zum anderen hatten sich die dunklen Wolken pünktlich zum Open Air-Konzert im Innenhof der Grundschule verzogen und abendliche Sonnenstrahlen wärmten angenehm.

 

Ein schöner Abend war`s aber nicht nur wettermäßig. Das Konzert bot für jeden Geschmack etwas: Sorgte die Jugend unter der Leitung von Hans Pricha für Schwung mit einem Dixie-Arrangement und besinnliche Momente bei einem melancholischen Harfen-Solo, so setzten auch die Erwachsenen auf Vielfalt. Beim munteren „Florentiner Marsch" spornte Dirigent Detlev Jakob die Musiker zu flottem Tempo an, ließ aber auch Raum für viel Gefühl bei den leisen Passagen. Die volltönende und runde Polka „Böhmischer Traum" wurde mit hellen Drehern als fröhliche Akzente garniert. Mit Hingabe spielte die Blaskapelle den „Märchen-Walzer", der zum romantischen Schwelgen einlud. Zackig und flott hingegen wurde es beim Marsch „Gruß an Böhmen. Ebenso zackig, aber mit typischem K.u.K.-Österreich-Flair, erklang der bekannte „Deutschmeister Regimentsmarsch". Zwischendrin eine fröhliche und schmeichelnde „Ellwanger-Polka", ein Italien-Spanien-Medley mit Feuer und Amore oder auch südliche Romantik bei „Blue Night" - die Mischung war`s, die das Konzert zu etwas ganz Besonderem machte.

 

Ob Jugend oder Erwachsene - die Musiker lieferten alle Glanzleistungen ab. Besonders belohnt wurde Regina Fessler vom Spielkreis der Jugend: Sie erhielt das rosa Abzeichen für sehr gute Leistungen und das ist die Voraussetzung dafür, dass ein Nachwuchsmusiker vom Spielkreis zu den Erwachsenen in die Blaskapelle wechseln darf.

 

Eine Neuheit hatte das mittlerweile traditionelle Freitagabend-Konzert der Feldkirchner Blaskapelle auch zu bieten. „Eine komplette Rhythmusband mit Strom und allem, was dazu gehört", kündigte Dirigent Detlev Jakob an. Gemeinsam mit den Bläsern sorgten der Schlagzeuger, ein Percussion-Musiker und zwei E-Gitarristen für neue Hörerlebnisse beim Blaskapellen-Konzert. Ob markante Akzente, rhythmische Momente oder auch Romantik pur - Band und Kapelle harmonierten prima und bereiteten ein wunderbares Hörerlebnis.

 


Aktuelle Meldungen aus der Gemeinde

 

Stellenausschreibung Umwelt

Komm in unser Team

Die Gemeinde Feldkirchen, Landkreis München (ca. 7.800 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Umweltamt in Vollzeit (unbefristet). Weiterlesen
Pflichtumtausch Führerschein verlängert

Führerschein-Umtauschpflicht verlängert

Die Frist für den Führerschein-Pflichtumtausch für die Geburtsjahrgänge 1953-1958 wurde verlängert. Hierzu hat das bayerische Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration eine Pressemitteilung herausgegeben. Weiterlesen
Anmeldung Kindergarten

Anmeldung für die Kita

Die Anmeldung für die Feldkirchner Kindertageseinrichtungen läuft und endet am 15.03.2022! Die Platzvergabe findet jedoch nicht vor dem 01.04.2022 statt. Weiterlesen
Christbaum-Sammlung

Christbaum-Sammlung 2022

Die Christbaum-Sammlung in der Gemeinde Feldkirchen findet am 14. Januar 2022 statt. Weiterlesen
Neujahrswünsche

Gutes Neues Jahr

Die Gemeinde Feldkirchen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gesundes und glückliches Jahr 2022. Weiterlesen

 

>>>>     Alle aktuellen Meldungen     <<<<

Drucken Nach oben