Tanz der Ismaninger Schäffler auf dem Rathausplatz, begleitet von der Feldkirchner Blaskapelle

Schäffler
Schäffler
Beschreibung:

Der Legende nach wurden Schäfflertänze erstmals im Jahr 1517 während einer Pestepidemie aufgeführt und finden seit dem Jahr 1760 im siebenjährigen Abstand statt.

Über die Entstehung dieser Zeitspanne halten sich verschiedene Vermutungen:

Zum einen soll in früheren Zeiten die Pest verstärkt alle sieben Jahre aufgetreten sein und zum anderen gilt die Zahl Sieben in der Mythologie als Glückszahl. Es wurde zudem auch angenommen, dass früher die Schäffler nach einem bestimmten Zeitplan der Handwerkszünfte eingesetzt wurden; letztlich wurde seinerzeit von Herzog Wilhelm IV den Schäfflern das Recht gegeben, nur alle sieben Jahre ihren Tanz aufzuführen, zumal auch andere Zünfte ihre Feste hatten.

 Am Donnerstag, 21. Februar 2019, gegen 15.00 Uhr auf dem Rathausplatz Feldkirchen können Sie diese besondere Tradition erleben.

Es tanzen die Ismaninger Schäffler, begleitet von der Feldkirchner Blaskapelle.

(Hinweis: Aufgrund vorhergehender Darbietungen an diesem Tage kann sich der Beginn des Auftritts etwas verzögern)

Termin:
Kategorie:Schäfflertanz