Ukrainer für Kitas und Schulen

Kindergartenplatz für Ukrainer

PM des Landkreises München (22.06.2022) - Der Landkreis München sucht dringend ukrainische Fachkräfte für Kitas und Schulen.

Rund 5000 Geflüchtete aus der Ukraine haben im Landkreis München Zuflucht gefunden. Viele von ihnen möchten möglichst schnell auf eigenen Füßen stehen, arbeiten, Geld verdienen und damit ein Stück Normalität zurückgewinnen.


Sind auch Sie auf der Suche nach einer passenden Arbeitsstelle? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Wir freuen uns auf Bewerbungen mit den unterschiedlichsten Eignungen und möchten Sie ermutigen Ihre Fähigkeiten bei uns einzubringen, ganz nach dem Motto: „Ukrainer helfen Ukrainern.“ Hierfür setzen wir keine bestimmten Qualifikationen voraus. Ihre Möglichkeiten werden wir in einem persönlichen Gespräch erörtern.


Für unsere Kinderbetreuungsmöglichkeiten im Landkreis München suchen wir dringend pädagogische Fachkräfte.

Sie arbeiten gerne mit Kindern?

Dann wenden Sie sich an Frau Behbehani:
E-Mail: Ingrid.Behbehani@lra-m.bayern.de
Tel.: 089 / 6221 - 2209

Sie wollen ukrainische Schüler unterstützen?
Sie sind zudem eine ausgebildete Lehrkraft?

Dann wenden Sie sich bitte an das Staatliche Schulamt im Landkreis München.
E-Mail: Schulamt@lra-m.bayern.de

Wenn Sie in Deutschland eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle suchen, finden Sie Unterstützung bei
der Bundesagentur für Arbeit. Unter der Telefonnummer: 0911 / 178 - 7915 erhalten Sie telefonische
Beratung auf Ukrainisch oder Russisch.


Weitere Informationen finden Sie zudem auf unserer Website: www.landkreis-muenchen.de/ukraine

Die ukrainische Übersetzung der PM finden Sie zum Download hier:

Drucken Nach oben